Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Dienstag, 1. August 2017

Medaillon-Quilt-along

Der 4. und der 5. Border sind geschafft. Diesmal habe ich die beiden Border parallel genäht. Die Square waren soweit fertig - bis auf bügeln und zurechtschneiden (worauf ich absolut keine Lust hatte) - da habe ich die Streifen für den Herringbone schon mal zugeschnitten und aneinander genäht. Ich habe mich für die zweite Möglichkeit entschieden und zuerst lange Streifen aneinander genäht und die dann zurechtgeschnitten. Als die Herringbone dann fertig waren, musste ich mich doch über die Squares hermachen...



Gesagt, getan und es war gar nicht soooooo schlimm (nein - noch viiiieeel schlimmer).
Beim 5. Border habe ich mich gegen die Cornerstones entschieden, dafür aber die Herringbone gleich lange und fortlaufend rundherum angenäht - damit alle Ecken gleich sind... vielleicht erkennt ihr das am Foto...


Ein Zwischenborder wäre bei mir gerade mal 1/4 Inch pro Seite gewesen. Den hab ich dann kurzerhand weggelassen und den 5. Border um dieses 1/4 Inch breiter geschnitten.


Verlinkt wird zu Creadienstag und Create in Austria


Bis bald
I & Du






Kommentare:

  1. Ganz, ganz toll gemacht. Niemals würde ich das fertig bringen. So schön. Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir - probier es mal aus :-) soooooo schwer ist das gar nicht.
      LG Karin

      Löschen
  2. Hach schaut dein Quilt toll aus sooo richtig in Rosa. :)
    Das nächste mal können wir ja zusammen nähen, dann brauchst du auf jeden Fall einen Zwischenborder...aber inzwischen habe auch ich gelernt wie man die Nahtzugabe nicht verliert.

    Viele liebe Grüße und noch viel Spaß beim 6 Border wünscht dir die Nähbegeisterte :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir recht herzlich :-)
      Was meinst du mit zusammen nähen? Das nächste Projekt oder wie?
      LG Karin

      Löschen